Stadt und Land zusammenbringen.

Für eine starke, bäuerliche ökologische Landwirtschaft. Für gute, regionale Lebensmittel. Verantwortlich und enkeltauglich erzeugt, auf unternehmerischer Grundlage. Durch enge Kooperation vom Acker bis zum Teller, vom Aktionär bis zum Kunden. Das ist das Ziel der Regionalwert AG Hamburg.

So funktioniert die Regionalwert-Idee:

Die Regionalwert AG Hamburg verbindet Bürger, Landwirte, Lebensmittelhandwerker, Gastronomen und Händler. Und zwar so:

  • Wir geben regelmäßig Bürger-Aktien aus. Nicht börsennotiert, sondern durch öffentliche Eigenemission von Namensaktien. Eine Aktie kostet 500 Euro (zuzüglich Agio für die Kosten der Kapitalerhöhung).
  • Das Geld investieren wir als Eigenkapital in regionale Betriebe: Bauernhöfe, Lebensmittelverarbeiter, Handel, Gastronomie. Mit der Investition werden wir Miteigentümer der Betriebe – und die Betriebe zu unseren Partnern. Neben der Investitions-Partnerschaft gibt es noch weitere Möglichkeiten, Partner zu werden.
  • Unsere Partnerbetriebe verpflichten sich auf soziale und ökologische Standards. Und zur Zusammenarbeit – also sich zum Beispiel untereinander möglichst viel Produkte abzunehmen.
  • Mit Dienstleistungen wie Hofnachfolgeberatung, Betriebsführung oder Kommunikation stärken wir die Betriebe zusätzlich.

Das Ergebnis:

Wertschöpfung, Arbeitsplätze und die guten Lebensmittel bleiben in der Region. Kleinere Betriebe und die regionale Lebensmittelwirtschaft werden gestärkt. Es entsteht ein regionaler Verbund, getragen von den Bürgerinnen und Bürgern.

 

Und das nicht nur über die Aktien. Sondern auch als Kunden: Denn die Regionalwert-Aktionäre kennen ihre Betriebe. Und je mehr sie bei ihnen einkaufen, desto besser geht es den Betrieben – und der Regionalwert AG Hamburg. Und natürlich den Aktionären selbst.

 

Rund 350 Bürgerinnen und Bürger, Firmen und Stiftungen sind bereits dabei.

Die Idee in drei Minuten:

Und so profitieren unsere Aktionäre:

  • Sie stärken nachhaltig wirtschaftende Betriebe in ihrer Region.
  • Sie sorgen für eine enkeltaugliche Landwirtschaft, regionale Ernährungssouveränität und mehr ökologisch erzeugte Lebensmittel.
  • Sie bekommen direkten Kontakt zu Landwirten, Lebensmittelhandwerkern, Händlern und Gastronomen – mit vielen Veranstaltungen und Einladungen.
  • Sie erzielen eine gesamtwirtschaftliche Rendite: ökologisch, sozial und regional. Langfristig streben wir auch finanzielle Überschüsse an.

Unsere Region:

Wo alles begann:

Die Regionalwert-Idee kommt aus der Region Freiburg. Dort hat der Bio-Bauer und Gätnermeister Christian Hiß 2006 die erste Regionalwert-AG gegründet. Dafür wurde er mehrfach ausgezeichnet. Die Regionalwert AG Freiburg hat mittlerweile rund 650 Aktionäre und 25 Partnerbetriebe.

 

Weitere Regionalwert-AGs gibt es in den Regionen Isar-Inn, Rheinland und Berlin-Brandenburg. Gründungsgruppen sind in weiteren Regionen aktiv. Über die Regionalwert Treuhand arbeiten die Regionalwert-AGs eng zusammen.

Die Regionalwert AG Hamburg ist eine eigenständige Bürger-AG für Schleswig-Holstein, das westliche Mecklenburg und die Metropolregion Hamburg. Sie wurde 2014 von Bürgern, Landwirten und Organisationen gegründet. Darunter zum Beispiel De Öko Melkburen, Voelkel Fruchtsäfte oder Budnikowsky. Mittlerweile haben sich rund 350 Aktionäre an der Regionalwert AG Hamburg beteiligt. Darunter auch die Bewegungsstiftung und die Umweltstiftung Greenpeace – als derzeit größter Einzelaktionär.


Über Uns

Unsere Partner

Neuigkeiten